Eva Bertram - Filmstücke (06.03.-17.05.08)

© Aus der Projektion: Filmstücke zone E, Essen 2008
Eva Bertram, o.T., aus: TAG EIN TAG AUS, 1997/2001 C-Print 90x60 cm | Zeichnung 30x40 cm

Eva Bertram (*1964), Stipendiatin für zeitgenössische deutsche Fotografie der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung 2006, zeigt nach ihrer Einzelausstellung "INSELN" in der zone B (Berlin) nun Auszüge aus ihren komplexen filmischen Arbeiten der letzten 16 Jahre.

 

Durch die Cut-Ups, die eigens für diese Projektion geschaffen wurden, entsteht eine Montage aus Bildern von schaurig schönem Befremden im Klein- und Großstädtischen, in der Peripherie, innerhalb der eigenen Familienstruktur und in der Liebe. Überall lauern Unvereinbarkeiten zwischen Sehnsucht, Bemühung und Täuschung. Hier will sich niemand und nichts besonders wichtig machen, aber wahrgenommen werden, um überhaupt einmal existiert zu haben. Genau so.

 

Weitere Infos zu Eva Bertram