Klaus Küster

Klaus Küster
kopflos schwarz
Vernissage Fr. 6. Dezember, 19:30 Uhr
06.12.13 – 28.02.14

Seit über vier Jahrzehnten beschäftigt sich Klaus Küster u.a. mit der Räumlichkeit von Oberfläche(n). Ähnlich seinen älteren „Luminoplastischen Fotogrammen“, sind es in den jüngeren Arbeiten kamerafotografisch erzeugte Räumlichkeiten, die er partiell in räumliche Papier/Holz-Objekte übersetzt. Diese Methode nennt er "Fotoscultura". Die Wahl eines italienisch anmutenden Wortes ist auch eine Anspielung auf die Bilder "concetti spaziale" des Italieners Lucio Fontana (1899-1968).

Die Metaphrase "Die Tiefe muß man verstecken. Wo? An der Oberfläche", (Hugo von Hofmannsthal, Buch der Freunde, 1922), findet in seinen Arbeiten eine praktische, bejahende Anwendung.

 

Weitere Informationen zu Klaus Küster


Kenneth Van Sickle – Photo Recall
Vernissage Mi. 29. Mai, 19:30 Uhr
30.05. – 25.11.13

In dem über sechzigjährigen Schaffen des New Yorker Fotografen und Filmemachers, Kenneth Van Sickle, entstand ein Werk von seltener Intensität. zone E, Essen zeigt neue und alte Arbeiten von Kenneth Van Sickle.

 

Weitere Informationen zu Kenneth Van Sickle


Thomas Kemper - Neue Arbeiten auf Papier
Vernissage Do. 10. Januar, 19:30 Uhr
11.01. - 07.04.13

Nach 2010 und 2011 ist dies die dritte Einzelausstellung des
in Köln lebenden Künstlers in der zone E.

 

Weitere Informationen zu Thomas Kemper